Stellenausschreibungen für Absolventen

Eine Win Win Situation für Absolventen

Die Zahl der Universitätsabsolventen steigt stetig. Waren es 2006 noch 220 TSD, so waren es 10 Jahre später schon 330 TSD Absolventen bundesweit. "Der starke Anstieg der bestandenen Prüfungen ist - neben erhöhten Studienanfängerzahlen - maßgeblich von der Bologna-Reform beeinflusst", sagte Destatis-Mitarbeiter Thomas Feuerstein.

Eine weitere Folge der Bologna-Reform: Die Absolventen werden immer jünger. Wegen der kürzeren Bachelor-Studiengänge ging die durchschnittliche Studiendauer zwischen 2002 und 2012 von 10,6 auf 8,8 Fachsemester zurück.
Dadurch sank das Durchschnittsalter der Erstabsolventen von 28,1 auf 26,6 Jahre.
Die Erstabsolventenquote gibt an, wie hoch der Anteil der Absolventinnen und Absolventen eines Erststudiums an der altersspezifischen Bevölkerung ist. Sie misst damit den realen Output der Hochschulen in Form von Absolventinnen und Absolventen, die einen akademischen Abschluss erworben haben.

Damit eröffnet sich ein ganz neuer Markt für Arbeitskräfte und qualifizierte Arbeitnehmer. Für die Studienabgänger müssen Positionen geschaffen werden, die es ihnen ermöglichen Erfahrungen zu sammeln. Leider sind nicht alle Stellen für Absolventen geeignet, da in einigen Positionen von viel bis sehr viel Berufserfahrung auszugehen ist.
Wir bei KRESS haben den Trend der immer größeren Absolventenquote aufgegriffen und unsere Stellenausschreibungen entsprechend markiert. Denken wir also, dass eine Position besonders gut für Hochschulabsolventen geeignet ist, haben wir diese mit dem Zusatz „Für Absolventen“ hervorgehoben.

Warum machen wir das?
Wir möchten Universitätsabsolventen den Weg ebnen, sich zu bewerben und geeignete
Positionen auf einen Blick zu erkennen, ohne sich durch alle Stellenbeschreibungen lesen zu müssen.
Uns ist bewusst, dass von den Absolventen oft verlangt wird, möglichst jung zu sein und dabei schon mehrere Jahre Berufserfahrung vorzuweisen. Doch seien wir ehrlich, das ist in den wenigsten Fällen möglich.
Durch die Markierung der Arbeitsplätze, möchten wir Universitätsabgänger ermutigen sich zu bewerben und ihnen die Scheu nehmen, Stellen die Berufserfahrung fordern, gänzlich auszuschließen.
Es ist für beide Seiten eine Win-Win-Situation, unsere Personalabteilung erspart sich Absagen für überqualifizierte Bewerbungen und die Absolventen sehen Stellen, welche für sie geeignet sind auf den ersten Blick und haben somit Gewissheit, nicht aufgrund mangelnder Erfahrung abgewiesen zu werden.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Besuchen Sie uns unter https://www.ib-kress.de/karriere. Oder sende Sie Ihre Initiativbewerbung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns darauf!
Quelle: Statistisches Bundesamt, Hochschulen auf einen Blick, 2018

Zitat

Auch im Wörterbuch kommt 'Anstrengung' vor 'Erfolg'. (Bamm, Peter (eigentlich: Emmerich, Curt))

Mein KRESS

Durch einen Klick auf "Anmelden" gelangen Sie zum Mitarbeiterportal

Portalanmeldung

Neu im Kress Blog:

Industrie 4.0 Ursprung und Definition

Neu im Blog

06026 6043

info@ib-kress.de

Sie haben jetzt eine Frage an uns? Wir rufen Sie gerne zurück, wenn Sie möchten!

Zum Kontaktformular

Kontakt