Aktuelles

Neue Beiträge im Kress Blog

Hochschule vs. Fachhochschule

Die Wahl zwischen Hochschule und Fachhochschule im Ingenieurwesen: Welche passt zu Ihnen?

Ingenieurwesen ist eines der faszinierendsten und vielseitigsten Berufsfelder unserer Zeit. Es bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, innovative Lösungen für komplexe Probleme zu entwickeln, sondern trägt auch maßgeblich zur Gestaltung unserer Welt bei. Doch bevor Sie sich in die Welt der Ingenieure stürzen, steht eine wichtige Entscheidung an:

Sollten Sie an einer Hochschule oder einer Fachhochschule studieren?

Diese Entscheidung kann einen großen Einfluss auf Ihre Studienerfahrung und Ihre berufliche Zukunft haben. In diesem Blogbeitrag werden wir die Unterschiede zwischen
einer Hochschule und einer Fachhochschule im Kontext des Studiengangs Ingenieurwesen genauer unter die Lupe nehmen.

Hochschule vs. Fachhochschule:

Eine Einführung
Bevor wir uns speziell dem Ingenieurwesen widmen, ist es wichtig, den grundsätzlichen Unterschied zwischen einer Hochschule und einer Fachhochschule zu verstehen.
Hochschule: Hochschulen, auch Universitäten genannt, bieten in der Regel ein breites Spektrum an Studiengängen an. Sie legen großen Wert auf theoretische Grundlagenforschung und
wissenschaftliche Vertiefung. Der Fokus liegt oft auf der akademischen Forschung und der Vorbereitung auf wissenschaftliche Karrieren.

Fachhochschule:

Fachhochschulen konzentrieren sich stärker auf praxisorientierte Ausbildung und anwendungsbezogene Forschung. Sie legen Wert auf die Verbindung zwischen Theorie und Praxis
und bereiten die Studierenden gezielt auf den direkten Einstieg ins Berufsleben vor.

Ingenieurwesen an der Hochschule

Für angehende Ingenieure bietet eine Hochschule eine umfassende akademische Ausbildung. Hier werden nicht nur Ihre technischen Fähigkeiten entwickelt, sondern auch Ihr wissenschaftliches Verständnis vertieft. Die Studiengänge im Ingenieurwesen an Hochschulen sind oft breit angelegt und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in verschiedenen Fachrichtungen zu spezialisieren. Ein typisches Ingenieurwesen-Studium an einer Hochschule umfasst Vorlesungen, Seminare und Praktika. Sie erhalten eine solide theoretische Grundlage in Fächern wie Mathematik, Physik, Chemie und Informatik. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich in speziellen Ingenieurdisziplinen wie Maschinenbau, Elektrotechnik, Bauingenieurwesen oder Umwelttechnik zu vertiefen. Ein großer Vorteil eines Ingenieurwesen-Studiums an einer Hochschule ist die Möglichkeit, an Forschungsprojekten teilzunehmen. Hochschulen sind in der Regel stark in die wissenschaftliche Forschung eingebunden, und Sie haben die Möglichkeit, an aktuellen Projekten mitzuarbeiten und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Nach dem Abschluss eines Ingenieurwesen-Studiums an einer Hochschule stehen Ihnen verschiedene Karrierewege offen. Viele entscheiden sich für eine Promotion und eine Karriere in der Forschung und Entwicklung, während andere direkt in die Industrie einsteigen und in Unternehmen oder Ingenieurbüros arbeiten.

Ingenieurwesen an der Fachhochschule

Für Studierende, die eine praxisorientierte Ausbildung bevorzugen, kann eine Fachhochschule die richtige Wahl sein. Fachhochschulen legen großen Wert auf die Vermittlung praktischer Fähigkeiten und die direkte Anwendbarkeit des Gelernten im Berufsleben. Ein Ingenieurwesen-Studium an einer Fachhochschule ist oft sehr praxisnah gestaltet. Sie arbeiten in
kleinen Gruppen an realen Projekten und erhalten direktes Feedback von Ihren Dozenten, die in der Regel auch aus der Industrie kommen und über umfangreiche Erfahrung verfügen.
Der Lehrplan an einer Fachhochschule ist in der Regel straffer strukturiert als an einer Hochschule. Es gibt weniger Raum für theoretische Vertiefung, dafür liegt der Fokus mehr auf der Vermittlung konkreter Fachkenntnisse und praktischer Fertigkeiten. Ein weiterer Vorteil eines Ingenieurwesen-Studiums an einer Fachhochschule ist die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen. Viele Fachhochschulen kooperieren mit Industriepartnern und bieten den Studierenden die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren oder Abschlussarbeiten in Unternehmen durchzuführen. Dadurch erhalten Sie bereits während Ihres Studiums einen Einblick in die Berufspraxis und knüpfen wichtige Kontakte für Ihre spätere Karriere.

Welche ist die richtige Wahl für Sie?
Die Entscheidung zwischen einer Hochschule und einer Fachhochschule im Ingenieurwesen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier sind einige Überlegungen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können:

Berufsziele:

Wenn Sie eine wissenschaftliche Karriere in der Forschung und Entwicklung anstreben, könnte eine Hochschule die bessere Wahl sein. Wenn Sie hingegen direkt in die Industrie einsteigen
und praktische Problemlösungen entwickeln möchten, könnte eine Fachhochschule besser zu Ihren Zielen passen.

Lernstil:

Überlegen Sie, welcher Lernstil am besten zu Ihnen passt. Sind Sie eher theoretisch orientiert und interessieren sich für wissenschaftliche Grundlagenforschung? Oder lernen Sie besser,
indem Sie praktische Erfahrungen sammeln und direkt an realen Projekten arbeiten?

Persönliche Präferenzen:

Bedenken Sie auch, welche Rahmenbedingungen Ihnen wichtig sind. Möchten Sie lieber in einer kleinen Gruppe arbeiten und enge Betreuung durch Dozenten erhalten?
Oder bevorzugen Sie die Vielfalt und die Freiheiten einer großen Universität? Am Ende des Tages gibt es keine pauschale Antwort darauf, welche Art von Institution die beste für
Sie ist. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, und es kommt darauf an, was am besten zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen passt.

Fazit

Die Entscheidung zwischen einer Hochschule und einer Fachhochschule im Ingenieurwesen ist eine wichtige und persönliche Wahl. Beide Institutionen bieten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und bereiten Sie auf eine erfolgreiche Karriere in der Ingenieurbranche vor. Letztendlich sollten Sie Ihre Entscheidung basierend auf Ihren individuellen Zielen.
Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie gern auf uns zu, wir haben einige auf beiden Gebieten erfahrene Ingenieure, die Ihnen noch mehr internes Wissen vermitteln können.

Ihr KRESS Redaktionsteam

Funktionales Engineering

Funktionales Engineering: Die Grundlagen, Anwendungen und Bedeutung

In einer Welt, in der Komplexität und technologischer Fortschritt Hand in Hand gehen, spielt das Funktionale Engineering eine immer wichtigere Rolle. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff, der in der Ingenieurswelt oft verwendet wird?

SERIE: Remote Arbeit speziell in Ingenieurberufen

Remote Arbeit in Ingenieurberufen: Chancen, Herausforderungen und die Zukunft der Arbeit

Wir befassen uns seit längerer Zeit mit den Vor- und Nachteilen von Remote Arbeit. Diverse Modelle haben wir bereits vorgestellt und auch ausprobiert. Ingenieurberufe haben in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Veränderung erlebt, die mit dem Aufkommen der Remote-Arbeit einhergeht.

CAD-Systeme

CAD-Systeme

Maschinenbau / Fahrzeugtechnik
  • AutoCAD / AutoCAD LT
  • AutoCAD Mechanical
  • INVENTOR
  • CADDY
  • ME10
  • Creo Elements
  • Solid Edge
  • SolidWorks
  • Siemens NX
  • Raster Design
Anlagenbau / Kraftwerksbau
  • DATA PIPE
  • PDS
  • MicroStation
  • Rohr II
  • Navisworks
  • SuCAD
  • Smart Plant
  • PDMS
  • E3D - Everything 3D
  • ProDOK
  • Patran / NASTRAN
  • ANSYS
  • Caesar II
  • INVENTOR
  • AutoCAD Plant 3D
Elektrotechnik / Automation
  • ELCAD
  • EPLAN
  • RUPLAN
  • Simatic S7/PCS7
  • WinCC, InTouch
  • CAN-, Inter., Profibus
  • ZUKEN E3
Informationstechnik
  • Visual Basic
  • C#
  • Java Script
  • PHP
  • HTML
  • C
  • C++
  • Python

Themenfachgebiete

Eine kurze Vorstellung aktueller Themengebiete!

Anlagentechnik

Anlagentechnik

Automatisierungs­technik

Automatisierungs­technik

Verfahrenstechnik

Verfahrenstechnik

Informationstechnik

Informationstechnik

Können wir auch Sie überzeugen?

Wir sind bereit für neue Herausforderungen. JETZT Kontakt zu uns aufnehmen!

Unsere Geschäftsfelder

Ingenieurleistungen in folgenden Geschäftsfeldern

Anlagenplanung

Die Anlagenplanung ist seit der Gründung des Unternehmens der vielfältige Schwerpunkt unserer geschäftlichen Aktivitäten.

mehr erfahren

Maschinenbau

Der Maschinenbau ist als klassischer Zweig der Industrie die klassische Ingenieurdisziplin und stellt zusammen mit den Feldern Sondermaschinenbau sowie EMSR- Technik unser zweites Standbein dar.

mehr erfahren

EMSR-Technik

Die Elektro-, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik komplettiert unser Leistungsspektrum: Eine Industrie 4.0 wird nur mit EMSR-Technik realisierbar.

mehr erfahren

Informationstechnik

Zunehmend spielt die Informatik eine immer größere Rolle in der Welt des sogenannten digitalen Wandels. Speziell die Bereiche der Anlagenüberwachung/-Steuerung werden automatisiert und intelligenter gestaltet.

mehr erfahren

Unsere Leistungs­schwerpunkte

Ingenieurleistungen im Anlagen- und Maschinenbau

Konzeptentwicklung

Wir unterstützen Sie bei der konstruktiven Entwicklung von neuen Konzepten und Ideen zu Beginn des Planung- und Entwicklungsprozesses!

Hierbei gehen wir auf Ihre individuellen Anforderungen ein und bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen.

Detailkonstruktion

Nach erfolgreicher Entwicklungsphase erfolgt die konstruktive Umsetzung im Detail nach gesetzlichen Normen, aktuellen Standards und Richtlinien. Modernste CAD-Programme und qualifizierte, erfahrene Mitarbeiter gewährleisten eine effiziente Realisierung.

Projektmanagement

Unter erfahrener Leitung bilden wir harmonierende Projektteams und betreuen die vollständige Abwicklung vom Entwurf bis zur Inbetriebnahme und abschließender Dokumentation.

CAD-IT-Support

Zu jeder Planungs- und Prozessphase gehören die entsprechenden unterstützenden Werkzeuge und Hilfsmittel.

Kress Blog

Nützliche Tipps und aktuelle Beiträge zu KRESS finden Sie auf unserem Blog

mehr erfahren

Wir sind ISO 9001 zertifiziert

Den Unterschied macht nicht die Zertifizierung selbst aus, sondern der aktuelle Stand des Managementsystems, ob es gelebt wird und auch, wie regelmäßig Überwachungsaudits durchgeführt werden.

Management

Wir suchen Mitarbeiter/innen!

Sie sind Ingenieur/in, Techniker/in, Technischer Zeichner/in, Produktdesigner/in oder Technische(r) Sachbearbeiter/in und auf Jobsuche?

Hier finden Sie unsere Stellenangebote!

Zitat

Auch im Wörterbuch kommt 'Anstrengung' vor 'Erfolg'. (Bamm, Peter (eigentlich: Emmerich, Curt))

Mein KRESS

Durch einen Klick auf "Anmelden" gelangen Sie zum Mitarbeiterportal

Portalanmeldung

Neu im Kress Blog:

Hochschule vs. Fachhochschule

Neu im Blog

06026 6043

info@ib-kress.de

Sie haben jetzt eine Frage an uns? Wir rufen Sie gerne zurück, wenn Sie möchten!

Zum Kontaktformular

Kontakt