KRESS Blog


Forschung, Lehre und Praxis Seite an Seite – so gestaltet KRESS mit der Technischen Hochschule Mittelhessen seit über 10 Jahren einen erfolgreichen Fachkräfteaufbau. „Wir haben Zugriff auf hochmotivierte, gut ausgebildete Fachkräfte“, freut sich Werner Kress, geschäftsführender Gesellschafter und Leiter der Niederlassung Offenbach. Für die Studenten bietet KRESS ein attraktives Sprungbrett in die Praxis und ins Berufsleben.

Forschung, Lehre und Praxis Seite an Seite – so gestaltet KRESS mit der Technischen Hochschule Mittelhessen seit über 10 Jahren einen erfolgreichen Fachkräfteaufbau. „Wir haben Zugriff auf hochmotivierte, gut ausgebildete Fachkräfte“, freut sich Werner Kress, geschäftsführender Gesellschafter und Leiter der Niederlassung Offenbach. Für die Studenten bietet KRESS ein attraktives Sprungbrett in die Praxis und ins Berufsleben.

Praxis für angehende Ingenieure

Initiiert von KRESS entstand gemeinsam mit den Lehrkräften der THM ein Netz von Möglichkeiten für Studenten, Praxisluft zu schnuppern. Bei Praktika in unserem Ingenieurbüro können sie tiefer in allgemeine und speziellere Themen wie Stahlbeton- und Spannbetonbau oder Maschinenbau eintauchen.

Auch steigen die Studenten unter Führung ihrer Professoren direkt in das Alltagsgeschäft ein. Wie sieht ein Auftrag aus? Wie löse ich Probleme, die sich in dem Zusammenhang stellen? Hier werden die Nachwuchsingenieure sowohl mit fachlichen, als auch mit organisatorischen Aufgaben konfrontiert, die sie bestens auf den beruflichen Alltag vorbereiten.

Fachkräfte für einen wachsenden Markt

Natürlich suchen auch wir vom Ingenieurbüro KRESS ständig hochmotivierte Mitarbeiter mit einer exzellenten Ausbildung. Offene Stellen kommunizieren wir deshalb direkt in die jeweiligen Fachgebiete und an den Jobbörsen der Hochschule.

So manchen Absolventen hat KRESS beim Start ins Berufsleben begleitet: vom Praktikum, über den Berufseinstieg bis hinein in die Spezialisierung im jeweiligen Fachgebiet. Einige unserer Absolventen blieben und verstärken das kompetente Team von KRESS auch heute noch. Andere wuchsen in neue Positionen bei anderen Unternehmen hinein und nutzen so das Knowhow, das sie in der Hochschulkooperation und in unserem Unternehmen aufbauen konnten.

Damit ist die Kooperation mit der THM sowohl für KRESS, als auch für die Absolventen ein Erfolgsfaktor, den wir mit Freude weiter pflegen. In einer Zeit des Fachkräftemangels ist es für uns selbstverständlich, den Nachwuchs von Anfang an bestmöglich zu fördern. Deshalb wird die Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen auch in Zukunft sogfältig gepflegt werden.

Vorteile dieser Kooperation sieht Herr Werner Kress, geschäftsführender Gesellschafter und Leiter der Niederlassung Offenbach, zum Einen im direkten Zugang zur technischen Weiterentwicklung im Fachgebiet Stahlbeton- und Spannbetonbau, sowie zum Anderen in der aktuellen Zeit des vielbesprochenen Fachkräftemangels als Verbindung zu hochmotivierten Studienabgängern.


Verwandte Beiträge

06026 6043

 info@ib-kress.de

Sie haben jetzt eine Frage an uns?
Wir rufen Sie gerne zurück, wenn Sie möchten!

Zum Rückruf-Kontaktformular

Neu im Kress Blog:

Frohes neues Jahr