KRESS Blog


Informationstechnik – ein allgemeiner Begriff

Die Informationstechnik umfasst alle Technologien zur Verarbeitung, Nutzung und Speicherung von Informationen und bildet die Basis der digitalen Wirtschaft.
Umgangssprachlich wird der Begriff übergreifend als IT verwendet. Es ist ein Begriff, der sich in unserem Alltag etabliert hat. Doch was bedeutet dieses Wort eigentlich? Was verbirgt sich dahinter? Wir sind dem Thema auf den Grund gegangen.

Informationstechnik ist ein Oberbegriff für die elektronische Datenverarbeitung und die hierzu verwendete Hard- und Software Infrastruktur. In vielen industrialisierten Ländern werden signifikant viele Teile der Verwaltung, Kommunikation, Organisation und Unterhaltung auf Basis von Informationstechnik realisiert. Gewisse Grundlagen benötigt die Informationstechnik in Form von digitaler Mikroelektronik und Softwaretechnik.

Die wissenschaftliche Behandlung des Themas erfolgt in der Informatik. Ursprünglich wurde der Begriff (elektronische) Informations- und Datenverarbeitung (EID) angewandt, da die Techniken der Kommunikationsmedien („Information“ im ursprünglichen Sinne der Mitteilung) und der Datenverarbeitung damals noch getrennt angewandt wurden. Da beide Begriffe (Information und Daten) heutzutage jedoch inhaltlich weitestgehend verschmolzen sind, ebenso wie die Begriffe Technik und Verarbeitung nicht mehr zu trennen sind, wird der Ausdruck „IT“ für den gesamten weitläufigen technologischen Sektor verwendet.

Formal ist Informatik die Wissenschaft der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, wobei insbesondere die automatische Verarbeitung mit Computern betrachtet wird. Die Betrachtungsweise ist dabei mehr theoretischer und technischer Art. Informationstechnik befasst sich dagegen eher mit den praktischen Anwendungen der Informatik. Beide Begriffe werden häufig umgangssprachlich als IT subsumiert.

Zur Veranschaulichung und Einordnung der IT in übergeordnete Systeme eignet sich die Betrachtung im 3-Ebenen-Modell. Dieses zeigt, wie der Name schon sagt, drei Ebenen. Die unterste ist die Infrastruktur (technische Systemebene) diese bildet verschiedene Netze ab, die zweite Ebene sind IT-Services auch „Funktionen“ genannt, diese bilden Betriebssysteme, Portale und Plattformen ab – beide Ebenen werden unter dem Oberbegriff „Informationstechnik“ geführt. Die dritte Ebene wird unter dem Oberbegriff „Prozesse“ zusammengefasst und umfasst Geschäftsprozesse und User. Das Endergebnis sind Produkte.

Die Informationstechnik stellt ein Bindeglied dar zwischen der ursprünglichen Elektrotechnik und der etwas moderneren Informatik. Diese Verbindung wird besonders deutlich durch die Umbenennung von elektrotechnischen Fakultäten an Hochschulen zu „Informationstechnik“ oder mindestens „Elektrotechnik und Informationstechnik“.

Die IT ist die am schnellsten wachsende Branche weltweit. Viele Entwicklungen der IT haben in den letzten Jahrzehnten die Lebensbereiche der Menschheit verändert. Neben der Wissenschaft wurde auch die Wirtschaft erheblich geformt. Hier ist die Erforschung und Entwicklung der von Mensch – Computer - Interaktion erheblich relevant geworden.

Der Ressourcenverbrauch hat durch den Einsatz von IT einen erheblichen Einfluss auf das Ökosystem der Erde. Die nachhaltige und umweltfreundliche IT wird oft auch als Grüne IT bezeichnet.

Überhaupt ist sind die Einsatzmöglichkeiten der IT beinahe endlos. Es wird jedoch im Groben in vier Teilgebiete unterschieden:

  • Business IT (beinhaltet die IT von Handel, Börse, Versicherungen, Banken und Steuerwesen)
  • Industrielle IT (befasst sich mit der Vernetzung der Maschinen in Herstellungs- und Produktionsprozessen)
  • Kommunikations- IT (befasst sich mit dem Einsatz der Telekommunikation)
  • Unterhaltungs- IT (vereint alle Spielgeräte und Multimedia-Anwendungen)

Wir werden in kommenden Artikeln noch differenzierter auf einzelne, für unsere Branche relevante informationstechnische Gebiete eingehen. Wir freuen uns auf Anregungen und Fragen zu unseren Artikeln. Kontaktieren Sie uns gern.

Quellen: hs-esslingen.de, wikipedia.de, it-business.de


Verwandte Beiträge

06026 6043

 info@ib-kress.de

Sie haben jetzt eine Frage an uns?
Wir rufen Sie gerne zurück, wenn Sie möchten!

Zum Rückruf-Kontaktformular

Neu im Kress Blog:

Effiziente Jobsuche